TimeLine | Vibes | Vocal | Keyboards | School, Kids & Fun | MP3 Liste | Movie Liste

S&L Ltd./Willy Bischof Quartett (1971 - 1976)

Jazzige Tanzmusik der Extraklasse

Ronald Gall, Manfred Rentsch, Willy Bischof, Christian HunzikerDa Küre Gfeller immer weniger Zeit hatte, für Musik in die Schweiz zu kommen (dafür immer bessere Jazzsendungen auch für das Schweizer Fernsehen organisierte!), waren wir bald ohne Drummer. Eines Tages eröffnete mir Rone Gall, dass er die Lösung organisiert hätte: Mäne Rentsch, bis anhin unser Pianist, würde neu das Schlagzeug bedienen, denn ein neuer Pianist sei bereit, bei uns einzusteigen. Das war, gelinde gesagt, leicht untertrieben, denn mit Willy Bischof als Tastenmann und neuen musikalischen Leiter wurde aus dem Ronald Gall Quartett nun S&L Ltd.

Ronald Gall, Manfred Rentsch, Willy Bischof und ich ca. 1972

Wir hatten nun auch ein neues Übungslokal im Keller des Güterbahnhofs Weissenbühl, wo wir unsere Instrumente und die sich langsam erweiternde Beschallungsanlage stehen lassen konnten.

Willy Bischof, Christian Hunziker, Ronald Gall, Manfred RentschWilly war schon damals Perfektionist und neben der Musik auch für unsere Erscheinungsbild besorgt. Bald lernten wir regelmässig die letzten Hitparade-Perlen und erweiterten unser Repertoir auf mehrere 100 Stücke. Es war auch Willy, der mir klar machte, dass ich nicht nur als Vibraphonist für die gepflegte Dinnermusik und Sänger für die etwas lautere Tanzmusik sondern auch als Gitarrist eingesetzt werden sollte. Doch das mit der 4-saitigen Gitarre sei nun endgültig Schluss - eine richtige Gitarre müsse her. Und dann hiess es üben, üben, üben.
Auch meine rudimentären Flötenkenntnisse sollten verbessert und eingesetzt werden. Ich war gefordert - und profitierte enorm viel.

Willy arbeitete zu Beginn im Studio Bern und ich war der einzige mit einem längeren Anfahrtsweg, den ich jedoch gerne auf mich nahm. Es war unglaublich, wie wir in kürzester Zeit zu einem der begehrtesten Tanzquartetts wurden und ich traute meinen Augen kaum als ich letzthin auf eine Sammlung von Engagamentsvertägen stiess - und das waren nur diejenigen, die ich abgeschlossen hatte; Rone und Willy hatten auch noch deren unterzeichnet. Neben den obligaten Hochzeiten und Familienfesten waren es jedoch meist Ärztegesellschaften, Diplomaten (von denen es in Bern nur so wimmelt) und Highend-Veranstalter, die uns wollten.

Christian Hunziker, Manfred Rentsch, Ronald Gall, Willy Bischof

1974 machten wir unsere einzigen Aufnahmen, und zwar durften wir im Studio Bern die bis dahin kaum genutze Studer 4-Spur Maschine benützen, die sogar nachträgliches Einspielen ermöglichte. So konnte ich denn auch meinen Querflötenpart zweistimmig einspielten und auch sowohl die Begleitgitarre als auch die Melodiegitarre spielen.

Hier ein paar Stücke aus unserem Repertoir von damals.

Corcovado

4'12 - 1.9 MB

Alone again

3'37 - 1.6 MB

Never grow old

5'11 - 2.3 MB

Sunny

3'36 - 1.6 MB

Da Manfred Rentsch nach Les Thioleyres übersiedelte, mussten wir uns nach Ersatzschlagzeugern umsehen. Zuerst war Rod Ackermann mit von der Partie, musste dann jedoch aus Zeitgründen aufgeben ...

Für ihn kam Aschi Frei (siehe Foto unten)- und zugleich wurde der Name geändert: ab sofort hiessen wir "Willy Bischof Quartett".

Willy Bischof, Rod Ackermann, Ronald Gall, Christian Hunziker
Christian Hunziker, Archie Frey, Willy Bischof, Ronald Gall

Doch da Willy bald mal in Zürich beim Radio arbeitete und jeder von uns langsam aber sicher genug von den kurzen Gigs hatte, bei denen schleppen - aufstellen ... abbauen - schleppen wesentlich mühsamer waren als spielen, wurden der Engagements immer weniger und irgendwann beschlossen wir aufzuhören und unsere Bandanlage zu verkaufen.

Rückblickend: Es war eine enorm lehrreiche und abwechslungsreiche Zeit. Danke Willy!

>>> In Memoriam Ronald Gall und Kurt Gfeller <<<

Hier geht's zurück zum Ronald Gall Quartett ...

Hier geht's weiter …

TimeLine | Vibes | Vocal | Keyboards | School, Kids & Fun | MP3 Liste | Movie Liste